bg0107.jpg

Herbstkonzert am 6.Dezember 2014

Das Jugendorchester und das große Blasorchester der musik feldkirchendonau präsentierten ihr Herbstkonzert 2014 im Schul- und Kulturzentrum in Feldkirchen.

Alle Musiker/-innen und die Jugendorchester-Mitglieder trafen sich vor dem Konzert im Probelokal zu Ehrungen, die in diesem Jahr von Bezirks-Obmann Dr. Edwin Wirthl gemeinsam mit Bürgermeister Franz Allerstorfer, Obmann Helmut Maresch und Kapellmeister Klaus Samhaber durchgeführt wurden.

 


Die Verdienstmedaille in Bronze für 15 aktive Vereinsjahre erhielt Andreas Plöckinger. Gerhard Rechberger bekam das Verdienstkreuz in Gold für 46 Jahre aktive Vereinsjahre und 10 Jahre Funktionärstätigkeit im Vorstand verliehen. Zum ausgezeichneten Erfolg in der Leistungsstufe D bei der Marschwertung in Walding gratulierte uns der Bezirksobmann und überreichte uns die Urkunde. Neben Nico Weißenberger am Schlagzeug erhielt auch Anna Kneidinger an der Trompete das Junior-Leistungsabzeichen. Das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Silber bekam Andreas Gruber überreicht. Im Anschluss an die Ehrungen wünschte uns Dr. Edwin Wirthl viel Erfolg für das Konzert.

 


Um 20 Uhr eröffneten wir das Herbstkonzert mit der Fanfare "Springtime", die unser Kapellmeister in Gedenken an seinen verstorbenen Vater komponiert hat. Weiter ging es mit dem für Blasorchester arrangierten 1. Satz aus dem Trompetenkozert in Es-Dur von J.N. Hummel, bei dem Hans Erhard Gabis als Solist auftrat.

 

 


Vor Ende der ersten Hälfte präsentierte Moderator Klaus Rabeder dem Publikum Antonia Stadler als neue Klarinettistin bei der musik feldkirchendonau. Nach der Pause eröffnete das Jugendorchester unter der Leitung von Elisabeth und Sebastian Pauzenberger den zweiten Teil des Herbstkonzertes. Auch hier gab es einige Neue im Jugendorchester vorzustellen: Lukas Kronlachner am Tenorhorn, Tobias Martha auf der Trompete, Julia Schwarz auf der Klarinette und Sonja Stöttner auf der Querflöte.

 


Nach dem letzten Musikstück des Jugendorchesters betrat der Nikolaus alias Obmann Helmut Maresch die Bühne und verteilte an die jungen Musiker/-innen des Jugendorchesters Nikolausgeschenke.

 


Die musik feldkirchendonau setzte danach mit dem Programm fort, das mit "Birdland" von Joe Zawinul beendet wurde. Im Anschluss an einen langanhaltenden Schlussapplaus folgte noch die Zugabe "Child's Anthem" von Toto.

 

 

zurück ...