bg0106.jpg

Einladung zum Musik-Wein-Fest 2016

Edle Weine bei guter Musik

Es spielen die Tanzlmusi der Musikkapelle und anschließend die beliebte Heurigen-Combo auf. Sie sorgen dafür, dass erlesene Tropfen in gemütlicher Geselligkeit verkostet werden können. Im „G’spritz’n-Eck” werden auch Schilee und Moscato angeboten. Ebenso kann das vom Musikkollegen Bernd Menzl kreiierte alkoholfreie Erfrischungsgetränk „Raureifˮ verkostet werden. Kulinarisch locken Heurigenschmankerl und ein von den Musi-Damen zubereitetes reichhaltiges Kuchenbuffet.
Weinliebhaber aus nah und fern sind eingeladen, beim Wirt in Pesenbach einen stimmungsvollen Abend zu verbringen.

 

Einweihung neues Feuerwehrhaus FF Feldkirchen mit Feldmesse und Frühschoppen am 4. September 2016

Im Festzug marschierten wir mit klingendem Spiel gemeinsam mit den Feuerwehrkameraden und den Mitgliedern des Arbeiter-Samariterbundes vom Gemeindeamt zum neuen Feuerwehrhaus. Nach dem Hochamt vor den Toren des Feuerwehrhauses, bei dem wir die „Deutsche Messe“ von Schubert spielten, segnete Pfarrassistent Thomas Hofstadler das Feuerwehrhaus, eine Florian-Statue und auch ein neues Einsatzfahrzeug des Samariterbundes.

mfd Bigband am Feldkirchner Spektakel 2016

Die BigBand der musik feldkirchendonau konnte sich im Rahmen des Feldkirchner Spektakel 2016 im musikalischen Abendprogramm einer breiten Feldkirchner Öffentlichkeit präsentieren. Johanna Schöppl ließ mit intensivstem Vokalausdruck den Spirit der Bigbandmusik auf dem Marktplatz glänzen.

Maiblasen am 1. Mai 2016

In zwei Gruppen aufgeteilt statteten wir den Bewohnern von Pesenbach, Mühldorf, Ach, Au und Vogging einen musikalischen Besuch ab 7 Uhr früh ab.

Musikball am 16. Jänner 2016

Für den diesjährigen Musikball haben wir ein neues musikalisches Konzept erarbeitet, das alle Tanzstile an einem Ballabend bot. Neben den musikalischen Veränderungen gab es erstmals eine Seidlbar und eine im Turnsaal integrierte Bar.
Zur Eröffnung begrüßte Obmann Helmut Maresch die Ballgäste und das Team vom Wirt in Pesenbach, das wieder das Catering bei diesen Ball übernahm. Eine Gruppe junger Tänzer/-innen eröffnete den Ball mit einem "Cha-cha-cha", den Katharina Augendopler choreografierte.